Hans-Peter_Muller_Malerei_Ausstellungen.html
HOMEHans-Peter_Muller_Malerei.html
AUSSTELLUNGENHans-Peter_Muller_Malerei_Ausstellungen.html
RÄUMEHans-Peter_Muller_Malerei_Raumportraits.html

1999

Hans-Peter Müller: „wa(h)re Kunst“

Museum Bochum

PERSONHans-Peter_Muller_Malerei_Vita.html
BILDERHans-Peter_Muller_Malerei_aktuelle_Bilder.html
Ich glaube da etwas sehr neues zu hören.
Ist es etwa eure Meinung, dass nicht nur 
die Form des Universums, sondern die Formen 
aller Dinge in der Welt seelenhaft seien?
Ja.
Also sind alle Dinge beseelt?
Ja.
Wer wird euch das zugeben?
Wer wird das mit Grund verneinen können?
Es ist allgemeine Meinung, dass nicht alle 
Dinge beseelt sind.
Die allgemeinere Meinung ist nicht auch die
wahrere Meinung.
Ich glaube gern, dass sich der Satz vertheidigen lässt.
Aber um etwas für wahr gelten zu lassen, genügt
es nicht, dass es sich allenfalls vertheidigen lasse,
es muss vielmehr bewiesen werden können.
Das ist nicht schwer. Gibt es nicht Philosophen, 
welche behaupten, dass die Welt selber beseelt sei?
Gewiss, viele und sehr bedeutende.
Nun warum sollen dieselben nicht auch behaupten, 
dass alle Theile der Welt beseelt sind?

Aber wenn die Seele deshalb, weil sie im Ganzen 
ist, auch in den Theilen sein muss, warum gebt ihr
ihr nicht zu, dass sie auch den Theilen der Theile sei?

Ich will es zugeben, aber nur in den Theilen der Theile der beseelten Dinge.

Giordano Bruno
Von der Ursache, dem Prinzip und dem Einen

2 Personen:
(Dicson)
(Teofilo)Hans-Peter_Muller_Malerei_Ausstellungen.html